Kofferpacken – die Reise ruft

Ich packe meinen Koffer und nehme mit … Einerseits will man im Urlaub in der Jogginghose entspannen, andererseits wollen die Lieblingsklamotten, Lieblingstaschen und Lieblingsschuhe mitreisen und auf den Strand-Flaniermeilen ausgeführt werden. Besonders diejenigen, die sich auf ihre Tetris-Künste verlassen und ausschließlich mit Handgepäck reisen möchten, stehen vor einer kniffeligen Aufgabe. Lederwaren Bröker hat 10 Tricks für Sie, die das Kofferpacken wesentlich leichter machen. Und wenn gar nichts mehr hilft – kommen Sie bei uns vorbei. Wir haben auch die ganz großen Koffermodelle im Sortiment.

Gerollt und nicht gefaltet

Üblicherweise werden Kleidungsstücke an den Nähten zusammengefaltet. Wer mit wenig Platz arbeiten muss, sollte versuchen, die Kleidung zu rollen. Diese simple Methode spart tatsächlich Platz und hat den Vorteil, dass lästige Knitterfalten reduziert werden.

Kofferpacken, aber bitte sinnvoll

Oftmals gehören Utensilien wie Handtücher, Fön und Bademäntel zum Standardrepertoire von Hotels und Apartments. Viele bieten auch noch Shampoos, Duschgels und sogar Zahncremes an. Wer Platz und Gewicht sparen möchte, sollte vorab einen Blick auf die Ausstattungslisten der Unterkunft werfen. Im Zweifel kurz zum Handy greifen und nachfragen, denn ein riesengroßes Badetuch ist der Platzfresser schlechthin.

Leerräume ausstopfen

Schuhe sind der ideale Aufbewahrungsort für Unterwäsche und Socken. Außerdem: Schuhe und schwere Gegenstände nach unten, leichtere Gegenstände und Kleinteile weiter oben einsortieren.

Lesestoff und andere Schwergewichte

Besonders im Strandurlaub werden Bücher zum Dauerbegleiter. Aber die Reisefreunde wiegen auch eine ganze Menge und beim Kofferpacken zählt jedes Kilo. Beschränken Sie sich daher auf ein Buch oder laden Sie sich digitale Versionen herunter. Ein derzeit besonders beliebter Buchersatz sind übrigens Podcasts.

Kofferpacken für die Damen

Kosmetika wie Make-up und Co. gelten im Handgepäck als Flüssigkeiten und schlagen sich auch im normalen Aufgabegepäck auf der Waage nieder. Fragen Sie sich daher: Müssen wirklich zwölf neue Lippenstifte und drei verschieden nuancierte Abdeckcremes mitreisen?

Outfits zusammenstellen

Frauen neigen dazu, beim Kofferpacken einfach zu ihren Lieblingsstücken zu greifen, aber nicht darauf zu achten, womit sich die jeweiligen Stücke kombinieren lassen. Ein gepäcksparendes Vorgehen ist, sich vorab passende Looks zusammenzustellen. Sinnvoll: Kleidungsstücke, die sich mehrfach tragen und unterschiedlich kombinieren lassen.

Die Sache mit den Wertgegenständen

Laptops, teure Uhren, schwere Ketten. Es gibt viele Dinge, auf die wir im Alltag nicht verzichten möchten, die aber einen Urlaub und vor allem das Kofferpacken nur unnötig erschweren. Verzichten Sie bewusst auf die Mitnahme von besonders teuren Utensilien – günstige Alternativen ersparen potenzielles Leid.

Leichte Hülle

Ältere Koffer werfen selbst ohne Inhalt einige Kilos auf die Waage. Das mag früher nicht weiter dramatisch gewesen sein, wirkt sich allerdings heute drastisch auf die Übergepäckgebühren aus. Moderne Koffer sind ultrastabil und bringen ein sehr geringes Eigengewicht auf die Waage. Eine Investition in die eigene Reiselust kann dementsprechend sinnvoll sein.

Nach dem Kofferpacken

Lederwaren Bröker empfiehlt: Wiegen Sie ihr Gepäck unbedingt nach dem Packen. Ein grobes Abschätzen des Gewichts geht häufig schief.

Der mit dem Affen

Selbst bei Handgepäck empfiehlt sich ein individueller Taschenanhänger. Dieser vermeidet Verwechslungsgefahr, da oft auch Gepäckstücke von der Airline kostenfrei im Frachtraum transportiert werden, sobald eine Fehlkalkulation auf Seiten der Fluggesellschaft besteht. Umgeben von 500 anderen, ebenfalls schwarzen und minimalistisch designten Trolleys, ist eine Markierung Gold wert. Lederwaren Bröker wünscht einen tollen Urlaub! Und für die passende Strandtasche kommen Sie auch einfach bei uns vorbei.

©2018 ASSIMA Verbund GmbH & CO KG. Taschen. Mode. Kompetenz.

Impressum | Datenschutz | Verbraucherschlichtung

Log in with your credentials

Forgot your details?